Pushing Innovation

Fahrdynamik- und ADAS-Testfahrten auf OpenDrive Straßen

Video: Virtueller Fahrversuch in DYNA4 auf OpenDrive Straße mit CRG Oberflächen
Video: Virtueller Fahrversuch in DYNA4 auf OpenDrive Straße mit CRG Profilen

Das Standard-Straßenformat OpenDrive ist in der DYNA4 Fahrzeugsimulation nahtlos integriert. Somit führen Sie die virtuellen Testfahrten ohne Konvertierung auf dem OpenDrive Straßennetzwerk durch, sowohl für Fahrdynamikuntersuchungen als auch den Test von Fahrerassistenzsystemen und autonomem Fahren. Zudem stehen sämtliche DYNA4-Framework-Funktionen zur Verfügung, z. B.  für Automatisierung, Verwaltung oder  3D-Animation.

Fahrdynamikuntersuchungen

OpenDrive Bergstraße mit Kopfsteinpflaster
OpenDrive Bergstraße mit Kopfsteinpflaster
Fahrtest auf synthetischem Sinusprofil
Fahrtest auf synthetischem Sinusprofil
Fahrdynamiksimulation auf einer Steilkurve in OpenDrive
Fahrdynamiksimulation auf einer Steilkurve
Visualisierung Testgelände mit OpenDrive Straßen
Visualisierung Testgelände mit OpenDrive Straßen
  • Natives Fahren ohne Konvertierung auf OpenDrive Straßen in DYNA4 Car Professional
  • Virtuelle Fahrversuche auf unebenen Straßen, z.B. Kopfsteinpflaster, Schlagleisten, Sinusprofile, Schotter
  • Sehr einfache Einbindung von CRG-Profilen, synthetisch erzeugt oder Messdaten-basiert
  • Automatische Terrain- und Straßenvisualisierung incl. CRG-Oberfläche und Bergstraßen in DYNAanimation
  • Beinhaltet die Nutzung sämtlicher DYNA4 Framework-Funktionen

Fahrerassistenzsysteme und Autonomes Fahren

Visualisierung von OpenDrive Straßen in DYNAanimation
Visualisierung OpenDrive Straßennetz in DYNAanimation
Testfahrten inkl. Fußgängern, Radfahrern, Tieren
Virtuelle Testfahrten inkl. Fußgängern, Radfahrern, Tieren
Sensorbasierte Erkennung von OpenDrive Objekten
Sensorbasierte Erkennung von OpenDrive Objekten
Sämtlicher deutsche sowie individuelle Schilder
Darstellung sämtlicher deutscher Schilder incl. Einbau eigener Beschilderung
  • Fahren auf dem OpenDrive Straßennetz mit Fahrspuren, Kreuzungen, Schildern etc.
  • GUI-basierte Routendefinition für verschiedene Fahrzeuge
  • Bewegung von Fußgängern und Tieren auf der OpenDrive Straße
  • Übergabe von OpenDrive-Informationen an die Fahrzeugsensorik
  • Verknüpfung mit Verkehrsfluss-Simulation, z.B. Sumo
  • Sämtliche Framework-Funktionen nutzbar

OpenDrive Straßenmodell: Vorteile im DYNA4 Framework

  • Grafischer Routen-Editor mit Routen-Validierung
  • Routen- und Manöverdefinition für vielfältige Testszenarien
  • OpenDrive Modellnutzung von MiL bis HiL (Datei-basierte Systeme)
  • Testautomatisierung und Variantenhandling
  • Verwaltung von Modellen, Parametern und Ergebnissen
  • Automatisierte Terraingenerierung und Visualisierung in DYNAanimation
  • Fahren im Simulator: Driver-in-the-Loop auf OpenDrive Straßen
  • Optional: Detaillierte Fahrdynamik oder Komponenten für 48V-Systeme und E-Fahrzeuge
  • Nahtlose Integration Ihrer Modelle in die Modellbibliothek

Erfahren Sie mehr über das DYNA4 Framework

Weitere Informationen

DYNA4 2.8 Framework für Fahrzeugsimulation

Neue Modelle und Funktionen im aktuellen Release DYNA4 2.8

Hard- und Software Kompatibilität

Flyer: Detaillierte DYNA4-Broschüre

Schulungen für DYNA4

Testlizenz & Kontakt

Testlizenz anfordern >>

Oder kontaktieren Sie uns direkt:
Susanne Beckert
Telefon +49-89-7473 777 444
Kontakt per E-Mail